Der DRK-Ortsverein Herrhausen meldete wieder eine gut besuchte Blutspendeaktion im Dorfgemeinschaftshaus. Die Organisatoren um den 2. Vorsitzenden Ralf Hagedorn konnten insgesamt 53 Spender begrüßen.

Vier Erstspender ließen sich registrierten und erhielten je einen Gutschein sowie in kürze ihren wichtigen Blutspendeausweis. Die Spender freuen sich, dass mit ihrer Blutspende Leben gerettet werden kann. Im Anschluss an die Spende bot der Ortsverein ein reichhaltiges Grill-Büffet sowie Kaffee und Kuchen zur Stärkung an. Ein Präsent als Dankeschön erhielten Lars Gutsche für die 15. Spende, Markus Klaßen für die 25. Spende, Michael Reinecke für die 70. Spende sowie Christian Appun für die 75. Blutspende. Rolf Laue wurde für immerhin schon 150 Spenden mit einem Präsent beschenkt.
Allen Spendern ein herzliches Dankeschön für den so wichtigen Lebenssaft. Der nächste Blutspendetermin erfolgt in Münchehof am 3. August und in Herrhausen am 16. Oktober.

2. Vorsitzender Ralf Hagedorn bedankt sich bei Michael Reinecke, Rolf Laue und Christian Appun (v.l.), Foto: K. Hartung

Webseite des Ortsrates Herrhausen
-- Werbung --