Es ist wieder soweit:  am Freitag, 1. Dezember und am Samstag 2. Dezember herrscht adventliches Treiben in und um das Dorfgemeinschaftshaus.
Zum nunmehr 24. Mal lädt das „Hobby mit Herz“- Team  zur Adventsausstellung ein,  am Freitag, 1.  Dezember von 14.00 – 20.00 Uhr und am Samstag, 2. Dezember von 13.00 – 20.00 Uhr.


Unterstützt wird das Team von der Freiwilligen Feuerwehr Herrhausen, die für die „Kleinen“ wieder den Laternenumzug ausrichtet, Treffen  17.30 Uhr am Freitag, 1. Dezember am Feuerwehrgerätehaus. Überraschungen für die Kids sind auch dabei.
An beiden Tagen öffnet der TSV Herrhausen seine „Suppen-Hütte“,  und die Freiwillige Feuerwehr lockt mit Leckereien vom Grill. Dieter, Holger und Marc sind in ihren Hütten die Spezialisten für die Kalt- und Heißgetränke, das alles auf dem weihnachtlich geschmückten Hof des Dorfgemeinschaftshauses.
Drinnen erwartet die Besucher die Faszination Advent. Die Hobbykünstler präsentieren ihre individuellen Werke, kleine und große Kostbarkeiten.
Astrid, Christine und Maja laden zu Kaffee  und „Selbstgebackenem“ in die „Weihnachts -Cafeteria“  ein .  Für „kleine Gourmets“  bietet  Gabriele ihre vollmundigen Leckereien an.
Der Kreis der Kunsthandwerker präsentiert auch in diesem Jahr eine breite Palette aus Wolle, Grünzeug , Ton, Holz , Stroh, Metall,  Papier und Stoff, und sorgen für ihren glänzenden Auftritt.
Mariannne -  Masche für Masche, kuschelig warm.
Hanni und Margret -  wickeln und stecken, binden und winden im Team das Grünzeug zu floristischen Highlights. Dazu gibt’s Margrets „ Likörchen“.
Weihnachtliche TonArt individuell gefertigt  mit Irmtrauts Händen.
„Junger Schmuck“ aus Garn und Metall  von Youngster Lisa.
Liebevolle Trösterchen für die Kleinen im „Stoffzauber“  von Katharina.
Besondere „Papiergrüße“ zu allen Anlässen mit eigenen Motiven kreiert  Diana.
Ina und Stroh – filigraner Weihnachtsschmuck für den Baum.
Sandra steht für  „Klein und fein im Shabby Chic Design“.
„Das Korn im Kissen“,  herrlich warm - ein Wohlgefühl, dafür sorgt Angela.
Das Glück unter dem  „Mistelzweig“  hat seinen Platz in der Cafeteria.
 Zum Ausklang der Dorfweihnacht  lädt man bei Lichterglanz und Sternenschein zum „Rock in den Advent“ ein. Das Hobby mit Herz Team freut sich auf viele Besucher.

Das Team Hobby mit Herz hat sich in den Jahren 2015 und 2016 die Verschönerung der Nettequelle auf die Fahne geschrieben.  Das „ersparte Ergebnis“:   Eine  Infotafel zur Nettequelle,  fand ihren Platz bereits in 2016 , ein Tisch zur Ergänzung der Sitzgruppe wurde im September 2017 aufgestellt und dem Ortsrat übergeben .
Geschichtlicher Hintergrund kombiniert mit Dorfmittelpunkt könnte ein neues Projekt werden.

Hobby mit Herz ergänzt die Sitzgruppe an der Nettequelle mit einem passenden Tisch

-- Werbung --